Pages Navigation Menu

46. Niedermehner Volksradfahren und Rad-Schieß-Rallye mit großer Resonanz

46. Niedermehner Volksradfahren und Rad-Schieß-Rallye mit großer Resonanz

Gut gelaunt: Susan Guennoc (v. l.), Jochen Hegerfeld und Kai Stegemöller freuten sich über ihre Gewinne. Das Trio aus Levern gewann die Fahrräder und präsentierte sie auf dem Dorfplatz. | © Joern Spreen-Ledebur

Das 46. Volksradfahren am vergangenen Sonntag fand bei gutem Wetter großen Anklang. Mehr als 500 Starter/innen zog es morgens zur Maschinenhalle, und einzeln und in Gruppen wurden die beiden vorgefertigten Strecken in Angriff genommen.
Erstmals wurde auch die Rad-Schieß-Rallye in Zusammenarbeit mit einigen befreundeten Vereinen parallel durchgeführt. 28 Gruppen haben die Gelegenheit ergriffen und ihr jeweiliges Talent hier unter Beweis gestellt. Den ausgelobten Wanderpokal sicherte sich hierbei die Teilnehmer des SV Westrup.

Beim Volksradfahren stellte der Hollweder Schützenverein mit 50 Teilnehmern die stärkste Gruppierung, dicht gefolgt vom Leverner Schützenverein mit 46 Teilnehmern. Dies wurde mit einer entsprechenden Menge Gerstenkaltschale belohnt.

Die Hauptpreise – 3 Fahrräder – gingen dieses Jahr allesamt nach Levern. Susan Guennoc, Jochen Hegerfeld und Kai Stegemöller freuten sich über nagelneue Drahtesel.

 

 

Bildquelle: Neue Westfälische vom 19.06.2017 – Link