Pages Navigation Menu

Auf der Suche nach den Aufsteigern

Auf der Suche nach den Aufsteigern

Sieben Teams spielen im Modus "Jeder-gegen-Jeden" zwei Aufsteiger aus.

Nach Abschluss der regu­lä­ren Punkt­spie­le in den NRW Ligen ste­hen für eine gan­ze Rei­he von Mann­schaf­ten noch die Rele­ga­ti­ons­spie­le um den Klas­sen­er­halt, bzw. den Auf­stieg auf dem Pro­gramm. Bei der Aus­lo­sung des Heim­rechts war das Glück auf Sei­ten des RSC Nie­der­meh­nen, denn er fun­giert als Aus­rich­ter des Rele­ga­ti­ons­tur­niers um den Auf­stieg in die Ver­bands­li­ga. Das Tur­nier fin­det am kom­men­den Sams­tag, den 29. April, ab 14:00 Uhr in der Lever­ner Fest­hal­le statt.

Mit dem Heim­vor­teil könn­te sich die Mit­fa­vo­ri­ten­rol­le für Die­ter Wulf / Rai­ner Möse­mey­er vom aus­rich­ten­den RSC noch erhö­hen. Die stärks­ten Kon­tra­hen­ten dürf­ten Käh­ler / Böhn­ke (RSV Lee­den), Eich­ler / Kunsch (SG Suder­wich) und Kühn / Schmitz (RMSV Düs­sel­dorf) sein. Den wei­te­ren teil­neh­men­den Mann­schaf­ten Grei­we / Nie­der­brö­ker (RSV Hol­sen), Teub­ner / Hend­richx (RSC Schief­bahn) und Wil­le / Kretz­ner (U19 RSV Müns­ter) wer­den Außen­sei­ter­chan­cen ein­ge­räumt.

Da nach dem der­zei­ti­gen Tabel­len­stand wohl kei­ne NRW Mann­schaft aus der 2. Bun­des­li­ga abstei­gen wird, stei­gen die zwei erst­plat­zier­ten Mann­schaf­ten der Rele­ga­ti­on in die Ver­bands­li­ga auf. Die nächst­plat­zier­ten Mann­schaf­ten ste­hen als Nach­rü­cker bereit, soll­te  Mann­schaf­ten aus der NRW Ober­li­ga noch der Sprung in die zwei­te Liga gelin­gen.

Hans-Joa­chim Albrecht


Fatal error: Allowed memory size of 125829120 bytes exhausted (tried to allocate 2032574 bytes) in /homepages/6/d579328774/htdocs/wp-content/plugins/wp-typography/includes/wp-typography/data-storage/class-transients.php on line 147