Pages Navigation Menu

46. Niedermehner Volksradfahren und Rad-Schieß-Rallye mit großer Resonanz

Das 46. Volksradfahren am vergangenen Sonntag fand bei gutem Wetter großen Anklang. Mehr als 500 Starter/innen zog es morgens zur Maschinenhalle, und einzeln und in Gruppen wurden die beiden vorgefertigten Strecken in Angriff genommen. Erstmals wurde auch die Rad-Schieß-Rallye in Zusammenarbeit mit einigen befreundeten Vereinen parallel durchgeführt. 28 Gruppen haben die Gelegenheit ergriffen und ihr jeweiliges Talent hier unter Beweis gestellt. Den ausgelobten Wanderpokal sicherte sich hierbei die Teilnehmer des SV Westrup. Beim Volksradfahren stellte der Hollweder Schützenverein mit 50 Teilnehmern die stärkste Gruppierung, dicht gefolgt vom Leverner Schützenverein mit 46 Teilnehmern. Dies wurde mit einer entsprechenden Menge Gerstenkaltschale belohnt. Die Hauptpreise – 3 Fahrräder – gingen dieses Jahr allesamt nach Levern. Susan Guennoc, Jochen Hegerfeld und Kai Stegemöller freuten sich über nagelneue Drahtesel.     Bildquelle: Neue Westfälische vom 19.06.2017 –...

Mehr

Seniorenfrühstück fand großen Anklang

Erstmalig hat der RSC Westfalia 1919 Niedermehnen e.V. eine besondere Einladung an die Ü60-Abteilung formuliert. Alle Mitglieder ab 60 Jahren waren am vergangenen Sonntag herzlich eingeladen, einem gemeinsamen Frühstück unter freiem Himmel auf dem Dorfplatz beizuwohnen. Bei bestem und trockenem Wetter begann ab 9 Uhr das große Buffet mit einer vielfältigen Auswahl. Rund 10 Helfer rund um Silvia Mösemeyer und Lars Bunge kümmerten sich um die ältesten und treuesten Mitglieder des Radsportclubs. Und sehr zu Freude des Vorstands folgten der Einladung knappe 60 Mitglieder. Augenscheinlich hat es allen Beteiligten – Gästen wie Helfern – eine große Freude bereitet, bei entsprechendem Ambiente zusammenzukommen und zu schnacken. Der RSC-Vorstand bedankt sich für die rege Teilnahme und die sehr positive Resonanz. Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen:-). Ein gelungener Auftakt für das kommende Wochenende. Dann findet am Sonntag, den 18. Juni das nun...

Mehr

46. Niedermehner Volksradfahren 2017 und Rad-Schieß-Rallye

Am Sonntag, den 18. Juni 2017 findet das 46. Niedermehner Volksradfahren statt. Alle Teilnehmer können aus zwei unterschiedlichen Strecken wählen und einzeln oder in Gruppen eine Rundfahrt durch eine landschaftlich schöne Gegend genießen. Dazu gibt es dieses Jahr eine Rad-Schieß-Rallye, bei der Gruppen ab 3 Personen teilnehmen können. Hierfür ist jedoch vorab eine Anmeldung erforderlich (per Mail an info@rsc-niedermehnen.de). Hier die Fakten in der Übersicht: • Start- und Zielort ist die Maschinenhalle Niedermehnen (Start ab 9 bis 11 Uhr) • Strecken mit 13 und 20km • Rad-Schieß-Rallye mit 2 Schießstationen bei der langen Strecke • Siegerehrung und Verlosung für beide Strecken ab ca. 13.30 Uhr am Zielort • Große Tombola, u.a. mit 3 Fahrrädern als Hauptpreise • Musik: Blasorchester Holzhausen • Unterhaltung für Kinder Der RSC Westfalia 1919 Niedermehnen e.V. und die kooperierenden Vereine laden hierzu ganz besonders die...

Mehr

Erfreuliche Radball-Ergebnisse im Dezember

Radball Elite Bezirksliga Nord Der letzte Spieltag der Bezirksliga Nord im Jahr 2016 fand am 10. Dezember in Bad Oeynhausen statt. Gegner der drei Niedermehner Mannschaften waren die drei Teams des RSV Rehme. Niedermehnen 7 (mit Reinhold Struckmann und Matthias Lehde) konnten alle Spiele gewinnen und heimsten die maximal Punktzahl ein. Sie stehen damit souverän an der Tabellenspitze nach zwei Spieltagen. Die beiden anderen Mannschaften (Niedermehnen 5 mit Walter Lohrie und Daniel Bähr, Niedermehnen 6 mit Adrian Kröger und Rico Stegemöller) konnten jeweils nur einen Sieg verbuchen. Die Tabelle nach dem 2. Spieltag: Platz Verein Spiele Punkte 1 RSC Niedermehnen 7 8 20 2 RSC Niedermehnen 5 8 13 3 RSV Holsen 2 4 10 4 RSV Rehme 2 4 9 5 RSC Niedermehnen 6 8 9 6 RSV Rehme 3 4 6 7 RSV Rehme 1 5 3...

Mehr

Letzter Spieltag der U15 vor heimischer Kulisse

Am kommenden 4. Advent (18. Dezember) spielen alle U15 Mannschaften in einem Doppel-Spieltag in der Sport- und Festhalle Levern die letzten Punkte aus. Hier entscheidet sich, welche Mannschaften sich für die Landesmeisterschaft qualifizieren. Ein Platz unter den ersten 5 ist dafür notwendig. Dabei sind 3 Mannschaften aus Niedermehnen, von denen zumindest zwei gute Chancen hierzu haben. Benjamin Möller und Malte Hegerfeld (Niedermehnen 2) haben mit 28 Punkten aktuell Platz 3 inne, ebenso stehen auch die Optionen für Magnus Krämer und Jonas Oehler (Niedermehnen 3) mit aktuell Platz 5 auch noch ganz gut. Auf derzeit Platz 8 liegen Maurice Mösemeyer und Nils Wenzel schon zu weit weg von Platz 5. Für Niedermehnen 1 geht es hierbei also noch um Ergebniskosmetik. Zuschauer und Interessierte sind herzlich am kommenden Sonntag hierzu eingeladen, in die Sport- und Festhalle Levern zu kommen und die...

Mehr

Viertelfinale der Radpolo Damen – nix zu holen für die Gegnerinnen

Am vergangenen Samstag fand das Viertefinale im Radpolo der Damen statt. Aufgeteilt in fünf Gruppen wurden die jeweils zwei besten jeder Gruppe ermittelt, welche dann am 18. Februar 2017 im Halbfinale aufeinandertreffen. Unsere Bundesligisten – Maren Struckmann und Jaqueline Kanning – mussten in Obernfeld antreten. Da Kostheim 3 vorab abgesagt hatte, verblieben noch 2 gegnerische Teams im Kampf ums Weiterkommen. Im ersten Spiel gegen Obernfeld 2 gingen Maren und Jaqueline schnell mit 2 Toren in Führung, erst dann konnten sich die Obernfelderinnen etwas fangen und gestalteten den weiteren Sielverlauf offener. Aber nie in echter Gefahr behielten die Niedermehnerinnen den Vorsprung und siegten am Ende verdient mit 5:3. Für das zweite (und letzte) Spiel sollte schon ein Unentschieden genügen. Offensichtlich daran erinnert, vergaben unsere Mädels auch einige Chancen vorne die Tore zu machen gegen die Mannschaft aus Naurod. Immerhin 1:0...

Mehr

Durchwachsene Spieltage im Radball Nachwuchs

Radball U15: Die drei U15-Mannschaften des RSC reisten am 6. November zum 3. Spieltag nach Lippstadt. Hier warteten die beiden Mannschaften aus Oelde und Lippstadt, ferner eine Mannschaft Oelde/Lippstadt a.K. auf die Niedermehner. Maurice Mösemeyer und sein Partner Nils Wenzel (Niedermehnen 1) hatten wohl keinen guten Tag erwischt, und konntn keinen einzigen Punkt mitnehmen in ihren fünf Partien. Niedermehnen 2 mit Malte Hegerfeld und Benjamin Möller hingegen konnten ihren guten Lauf der ersten beiden Spieltage fortsetzen und gewannen vier ihrer Spiele. Lediglich gegen die Mannschaft Oelde/Lippstadt a.K. zogen sie den Kürzeren. Magnus Krämer und Jonas Oeler (Niedermehnen 3) verteidigten ihren 5. Tabellenplatz mit einem Sieg und zwei Unentschieden. Die Tabelle nach dem 3. Spieltag: Verein Spiele Punkte 1 RSV Münster 1 12 34 2 SG Oelde / Lippstadt a.K. 14 28 3 RSC Niedermehnen 2 14 28 4 SG...

Mehr

Höhen und Tiefen im November der Radball Elite

Radball Bezirksliga Nord: Mit einem Heimspieltag am 5. November startete die Bezirksliga Nord mit drei eigenen Mannschaften in die Saison. Niedermehnen 5 mit Walter Lohrie und Friedhelm Mösemeyer ist erster Tabellenführer mit 3 Siegen, 1 Remis und 1 Niederlage. Niedermehnen 7 mit Matthas Lehde und Reinhold Struckmann ist ebenfalls mit 2 Siegen und 2 Unentschieden gut gestartet und 3. der Tabelle. Rico Stegemöller und Adrian Kröger (Niedermehnen 6) liegen mit ebenfalls 2 Siegen und 2 Unentschieden nur kanpp dahinter als 4. Die Tabelle nach dem 1. Spieltag: Verein Spiele Punkte 1 RSC Niedermehnen 5 5 10 2 RSV Holsen 2 4 10 3 RSC Niedermehnen 7 4 8 4 RSC Niedermehnen 6 4 6 5 RSV Rehme 1 0 0 6 RSV Rehme 2 0 0 7 RSV Rehme 3 0 0 8 RSV Holsen 3 4 0 9...

Mehr
Seite 1 von 212