Pages Navigation Menu

Nach schwachem Saisonstart nun starke Vorstellung von Niedermehnen II

Nach einem verkorksten Saisonstart mit nur drei Punkten aus vier Spielen scheinen Dieter Wulf / Rainer Mösemeyer (Niedermehnen II) wieder in Form zu sein. Am zweiten Spieltag der Radball Landesliga Nord in Oelde holte das Duo 10 Zähler und kletterte in der Tabelle, zumindest bis zum nächsten Spieltag, auf Platz Zwei. Gegen die drei Leedener Mannschaften fuhren sie als Sieger vom Feld, gegen Holsen gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. „Wir haben definitiv das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, sagte Dieter Wulf nach dem Spieltag. „Wir sind als Team aufgetreten, haben die Aufgaben heute sehr souverän gelöst und zu keinem Zeitpunkt der Spiele eine Überraschung aufkommen lassen. Genau so muss man spielen. Heute hat der Spieltag richtig Spaß gemacht.“ In den Spielen gegen Leeden V (6:1) und Leeden VI (8:0) verstanden es Wulf / Mösemeyer ausgezeichnet die Leedener Offensivbemühungen...

Mehr

U15 verliert Spitzenspiel gegen Oelde

Trotz ansprechender Leistung will einfach kein Sieg gegen Oelde gelingen. Maurice Mösemeyer / Nils Wenzel verloren das Spitzenspiel in der Radball U15 Klasse gegen Bals / Savic mit 0:3 Toren. Während die Oelder effektiv waren, belohnte sich das RSC Duo für ihren hohen Aufwand nicht. Die weiteren Aufgaben zum Saisonstart lösten Mösemeyer /Wenzel dann aber sehr souverän und holten gegen Oelde II (5:1) und Münster (4:0) die erwarteten Dreier. Der nächste Spieltag für die RSC U15 Radballer findet in Tecklenburg-Leeden statt.  Hans-Joachim...

Mehr

Gelungener Saisonstart für die erste Mannschaft

Auch ohne den beruflich bedingt fehlenden Jan Struckmann verliefen die Auftaktspiele in der Radball-Verbandsliga für den RSC Niedermehnen schon mal sehr verheißungsvoll. Mit 6 Punkten im Gepäck konnten Frank Hegerding und Ersatzspieler Reinhold Struckmann die Heimreise antreten und machten nach dem Spieltag einen deutlich entspannten Eindruck als vor der ersten Partie. Überraschungen sind das Salz in der Suppe und so kam in Düsseldorf keine Mannschaft ungeschoren davon, auch nicht die ersten Tabellenführer Schmitz / Kühn vom gastgebenden RMSV. Sie verloren nämlich nach 4 Siegen ausgerechnet gegen Hegerding / Struckmann. Das RSC Duo startete konzentriert ins Spiel, erwischte einen Blitzstart und die ersten gefährlichen Angriffe brachten gleich die 2:0 Führung. Die Gastgeber brauchten einige Minuten um den Schock der frühen Gegentreffer abzuschütteln und verstärkten dann ihre Offensivbemühungen. Niedermehnen hingegen konzentrierte sich auf eine sicher stehende Defensive und machte die Räume...

Mehr

Saisonstart der U17 Radballer in der Festhalle

Beim Saisonstart der U17 Radballer in der Leverner Festhalle waren Drake / Zimmermann das dominierende Team. Die erste Mannschaft der SG Suderwich holte mit 15 Punkten die Maximalausbeute bei 44:4 Toren. Gefordert wurden sie nur beim 4:1 Sieg über Magnus Krämer / Jonas Oehler (Niedermehnen I). Allerdings war Suderwich von Beginn an überlegen und sorgte mit einem 3:0 zur Pause schon für klare Verhältnisse. Die weiteren Herausforderungen zum Auftakt der Spielzeit überstanden Krämer / Oehler ohne Niederlage und gewannen die Begegnungen gegen Niedermehnen II (2:0), Suderwich II (4:1) und Suderwich III (8:0). Trainer Reinhold Struckmann zeigte sich zufrieden mit der Leistung der Mannschaft: „Sie haben die Aufgaben heute sehr souverän gelöst und zu keinem Zeitpunkt der Spiele eine Überraschung aufkommen lassen. Am Ende können wir sicher noch das eine oder andere Tor mehr machen, aber unterm Strich war es...

Mehr

Licht und Schatten zum Auftakt der Radball-Landesliga-Saison

Der Start in die Radball Landesligasaison ist aus Sicht des RSC Niedermehnen sehr unterschiedlich verlaufen. Während die dritte und die vierte Mannschaft in der Festhalle neun von zwölf möglichen Punkten einfuhren, ging die zweite Mannschaft, trotz Heimvorteils, leer aus. Getrübt wurde der Spieltag durch das Fernbleiben der beiden Mannschaften Leeden V (entschuldigt) und RSV Espelkamp (unentschuldigt), die ihre Partien kampflos verloren. Eng und umkämpft ging es in den vereinsinternen Partien der Niedermehner Mannschaften zu. Positiv überraschten Stefan Hüffmann / David Roters (RSCIII), die beide Spiele mit jeweils 5:3 Toren gewinnen konnten. Das Duo legte einen disziplinierten Auftritt an den Tag, versuchte Ball und Gegner möglichst vom eigenen Tor weg zuhalten, leistete sich wenig Ballverluste und belohnte sich mit schönen Toren. Auch gegen Oelde hielten Hüffmann / Roters die Begegnung bis zum 3:4 offen, ließen nun nicht mehr locker und...

Mehr

Saisonstart der Radballer

Nachdem der Herbst den Sommer abgelöst hat, dauert die Outdoor-Saison der Niedermehner Radtouristik- und Tourenradfahrer nur noch wenige Wochen. In der nächsten Zeit wird es kälter und regnerischer und so wird wieder konzentriert in der Halle Sport getrieben. Mitte September ist dann auch der Start in die neue Radballsaison angesagt. Als erste greifen die drei RSC-Landesligateams am Samstag, um 14:30 Uhr, mit einem Heimspieltag in der Leverner Festhalle in das Wettkampfgeschehen ein. Alle Vereine der 9er-Liga bauen weiterhin auf die arrivierten Kräfte und haben „alte Bekannte“ in den Mannschaften gemeldet. Neben den vereinsinternen Spielen stehen für die RSC-Duos noch Partien gegen RSV Oelde III, RSV Leeden V und RSV Espelkamp auf dem Spielplan. Wie schon in der vergangenen Saison scheint die Liga sehr ausgeglichen besetzt mit Teams die ambitioniert die Aufstiegsrunde anstreben, aber genau so wenig den Blick auf...

Mehr

176 Radsportler trotzten dem Herbstwetter

Bereits zum 35. Mal bot der RSC Niedermehnen die Radtourenfahrt (RTF) „Durch den Mühlenkreis Minden-Lübbecke“ mit Start und Ziel am Schulzentrum in Wehdem an, erstmalig auch als Doppelveranstaltung mit der 9. Country Tourenfahrt „Durch den Stemweder Berg“. Dem Wetter war es wohl geschuldet, dass mit 176 Startern die angestrebte Marke von 300 Teilnehmern nicht erreicht wurde. Ein regnerischer Herbsteinbruch mit Dauerregen an den Vortagen und ein kalter, trüber und windiger Sonntagmorgen waren nicht gerade einladend fürs Radfahren. „Wir haben noch Glück gehabt, dass uns Petrus nicht ganz im Stich gelassen hat“, äußerte sich Spartenleiter Jürgen Bäthke zu den Wetterbedingungen. „Die Samstagsveranstaltungen in Bramsche (20 Starter) und Brackwede (7 !! Starter) sind buchstäblich ins Wasser gefallen“. Im Laufe des Sonntagvormittags wurden die Temperaturen dann moderater, die Sonne ließ sich blicken und es herrschte doch noch angenehmeres Radfahrwetter. Über 40 Vereinsmitglieder...

Mehr

Sportlich Radfahren durch den Mühlenkreis und den Stemweder Berg

Am 10. September 2017 lädt der Radsportclub Niedermehnen zu einer Doppelveranstaltung ein. An diesem Sonntag wird die traditionelle 35. „Mühlenkreis Radtourenfahrt“ erstmals zusammen mit der 9. Country-Tourenfahrt „Durch den Stemweder Berg“ veranstaltet. Neu ist auch der gemeinsame Start- und Zielort am Schulzentrum in Stemwede-Wehdem, wo in der Zeit zwischen 8 und 10 Uhr gestartet werden kann. Der gewählte September Termin soll sich in den nächsten Jahren fest im RTF/CTF Kalender etablieren. Ziel ist es, die RTF/CTF Veranstaltung weiterhin in bester Qualität auszurichten bzw. auch zu verbessern, damit alle Teilnehmer weiterhin Spaß und Freude an ihrem Hobby haben. Da beide Veranstaltungen unterschiedliche Ausrichtungen haben, erwartet der RSC Niedermehnen rund 300 Radsportler am Stemweder Berg. Für die Radtouristen mit dem Renn- oder Tourenrad hat Spartenleiter Jürgen Bäthke wieder vier Strecken über 46, 76, 110 und 156 Km Länge ausgearbeitet (die GPS-Tracks...

Mehr
Seite 1 von 2012345...1020...Letzte »