Pages Navigation Menu

Schöne Ferien- und Urlaubszeit

Der RSC Nie­der­meh­nen wünscht allen sei­nen Spon­so­ren, Freun­den, Mit­glie­dern und ihren Ange­hö­ri­gen sowie allen Besu­chern unse­rer Home­page eine schö­ne, son­nen­rei­che Feri­en- und Urlaubs­zeit. Zudem vie­le tol­le gemein­sa­me Feri­en- und Urlaubs­er­leb­nis­se, egal ob zu Hau­se oder in der Fer­ne und vor allen Din­gen eine gute Erho­lung vom Schul- und Arbeits­all­tag. Kom­men Sie alle gesund und gut erholt wie­der nach Hau­se. Hans-Joa­chim...

Mehr

Präsident ist König

Der Prä­si­dent (1. Vor­sit­zen­der) des RSC Nie­der­meh­nen gab beim Königs­schie­ßen des Schüt­zen­ver­eins Holl­we­de den ent­schei­den­den Schuss ab und hol­te mit dem 159. Schuss den Adler von der Stan­ge. Gemein­sam mit sei­ner Frau Anke regiert er nun ein Jahr lang die Holl­we­der Schüt­zen. Am Wochen­en­de vom 01. bis 03 Juli sor­gen auf dem Schüt­zen­fest bei Piel die Band „High Live“ und die „Birk­län­der Musi­kan­ten“ für Stim­mung. Mit einem drei­fach kräf­ti­gen „All-Heil“ gra­tu­lier­te eine Abord­nung des RSC Nie­der­meh­nen beim Königs­ab­ho­len am Sams­tag. Für die Majes­tä­ten brach­ten sie ein „West­fä­li­sches Flach­ge­schenk“ und ein Fass Bier mit. Hans-Joa­chim...

Mehr

RSC Radballer werden NRW Vizemeister!

Bei der NRW-Meis­ter­schaft im 5er Rad­ball — gleich­zei­tig Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nier für die Bun­des­li­ga-Auf­stiegs­spie­le — haben sich die Rad­bal­ler des RSC Nie­der­meh­nen mit einer ordent­li­chen Leis­tung in die Som­mer­pau­se ver­ab­schie­det. In der Lever­ner Fest­hal­le gewann das Team von Hel­mut Wan­kel­mann die Vor­run­den­grup­pe A und ver­lor erst im Fina­le knapp gegen den RSC Schief­bahn. Im Spiel um Platz drei setz­te sich der RC Iser­lohn II mit 3:2 Toren nach Sie­ben­me­ter­schie­ßen gegen den RSV Oel­de durch. Alle rech­ne­ten damit, dass die Final­par­tie Nie­der­meh­nen gegen den Favo­ri­ten Schief­bahn mit einer deut­li­chen Nie­der­la­ge enden wür­de. Aber nach vor allem aus Sicht der hei­mi­schen Fans unter­halt­sa­men Par­tie lau­te­te der End­stand „nur“ 1:0 zuguns­ten von Schief­bahn. Die Nie­der­meh­ner began­nen mutig und selbst­be­wusst und waren ein har­ter, unbe­que­mer, aber durch­aus fai­rer Geg­ner. Erst gegen Mit­te der ers­ten Halb­zeit über­nahm Schief­bahn die Spiel­kon­trol­le und domi­nier­te das Gesche­hen. Wenn es...

Mehr

Volksradfahren ein voller Erfolg

Zum 45. Mal rich­te­te der RSC West­fa­lia Nie­der­meh­nen am 19. Juni das schon tra­di­tio­nel­le Volks­rad­fah­ren aus. Mit dem Wet­ter hat­ten die Orga­ni­sa­to­ren rich­tig Glück, denn nach den Regen­fäl­len der Vor­ta­ge war es tro­cken, nicht zu warm und nicht zu kalt. Das idea­le Rad­fahr­wet­ter lock­te am Sonn­tag­mor­gen 410 Teil­neh­men­de an den Start. Von der Maschi­nen­hal­le ging es auf zwei aus­ge­schil­der­te Stre­cken über 13 oder 22 Km Län­ge über Sun­dern, Weh­dem und Holl­we­de zurück nach Nie­der­meh­nen. Unter­wegs stan­den an zwei Kon­troll- und Ver­sor­gungs­punk­ten Erfri­schun­gen bereit. Die Stre­cken­si­che­rung über­nah­men die Kame­ra­den der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr und auch das DRK Stem­we­de war mit Ein­satz­kräf­ten vor Ort. Zurück am Ziel konn­ten alle Teil­neh­men­den die an den Kon­troll­punk­ten abge­stem­pel­ten Start­kar­ten gegen eine Medail­le ein­tau­schen und die ver­brauch­ten Kalo­ri­en bei Live-Musik mit Steaks, Brat­wurst, Pom­mes, Erb­sen­sup­pe und Geträn­ken wie­der auf­fül­len. Auch die Tom­bo­la, die mit vie­len attrak­ti­ven...

Mehr

5er Radball in der Festhalle Levern

Der RSV Müns­ter muss­te die Aus­rich­tung der Qua­li­fi­ka­ti­on für die Auf­stiegs­run­de zur 1. Bun­des­li­ga im 5er Rad­ball zurück­ge­ben, da er sich der Ver­ein nicht in der Lage sah, den Spiel­tag zu orga­ni­sie­ren. Grün­de waren zu hohe Hal­len­nut­zungs­kos­ten sowie das Unter­sa­gen einer Cafe­te­ria im Hal­len­be­reich. Als Ver­an­stal­ter ist nun der RSC Nie­der­meh­nen ein­ge­sprun­gen und wird das Tur­nier am Sonn­tag, den 26. Juni aus­rich­ten. Nach zwei­jäh­ri­ger Pau­se wird auch eine Mann­schaft des RSC wie­der mit­spie­len. Es soll der Start­schuss in eine neue Zukunft sein, denn kurz­fris­tig wird man sicher­lich nicht an die sport­li­chen Erfol­ge um die Jahr­tau­send­wen­de anknüp­fen kön­nen. Damals in den Jah­ren 1996 und 2001 spiel­ten die Nie­der­meh­ner in der 1. Bun­des­li­ga, muss­ten aber nach jeweils einem Jahr Zuge­hö­rig­keit die Liga wie­der ver­las­sen. Sie­ben Mann­schaf­ten sind am Start, die in zwei Vor­run­den­grup­pen die Final­teil­neh­mer ermit­teln. RSV Müns­ter, RSC Nie­der­meh­nen und...

Mehr

Drei Spiele ohne Sieg

Die Rad­po­lo Frau­en­mann­schaft des RSC Nie­der­meh­nen reis­te opti­mis­tisch in den Rhein­gau nach Mainz-Kost­heim. In den Par­ti­en der 2. Bun­des­li­ga gegen den Tabel­len­füh­rer Kost­heim II und den bei­den Teams aus See­heim woll­te man Punk­te sam­meln und den drit­ten Tabel­len­platz ver­tei­di­gen, aber in drei hart umkämpf­ten Spie­len muss­ten sich das RSC Duo jeweils knapp geschla­gen geben. Trotz­dem hat­ten Jaque­line Kan­ning und Maren Struck­mann nach dem letz­ten Sai­son­spiel Grund zum Fei­ern, da sie ihr Sai­son­ziel — die Teil­nah­me an der Bun­des­li­ga­auf­stiegs­run­de – erreicht haben. Es war eine Sai­son mit vie­len High­lights, vie­len guten Spie­len, auf hohem und vor allem immer wei­ter stei­gen­dem Niveau. „Vom Enga­ge­ment her hät­ten Jaque­line und Maren in allen drei Spie­len den Sieg ver­dient gehabt, von den Spiel­an­tei­len her wäre zumin­dest ein Unent­schie­den bzw. ein knap­per Erfolg für uns schon in Ord­nung gegan­gen“, resü­mier­te Trai­ner Wer­ner Struck­mann den Auf­tritt...

Mehr

45. Niedermehner Volksradfahren

Der RSC Nie­der­meh­nen ver­an­stal­tet am Sonn­tag, den 19. Juni zum 45. Mal das über die Gren­zen Stem­we­des bekann­te und belieb­te tra­di­tio­nel­le Volks­rad­fah­ren. Mit­ma­chen und aufs Rad stei­gen kann jeder, der über ein ver­kehrs­si­che­res Fahr­rad ver­fügt. Der RSC Vor­sit­zen­de Thors­ten Möl­ler wird pünkt­lich um 09:30 Uhr den ers­ten Start­schuss abge­ben und die Teil­neh­mer allein oder in Grup­pen auf die Stre­cke schi­cken. Lang­schlä­fer kön­nen aber noch bis spä­tes­tens 11 Uhr an der Maschi­nen­hal­le Nie­der­meh­nen los­fah­ren. Zwei natur­nah geführ­te, aus­ge­schil­der­te Tou­ren über 13 oder 22 Km Län­ge durch Nie­der­meh­nen, Sun­dern, Weh­dem und Holl­we­de, ste­hen, je nach kör­per­li­cher Fit­ness, für die Teil­neh­mer zur Aus­wahl. Die 13 km lan­ge Schnup­per­tour ist dabei beson­ders geeig­net für Eltern mit klei­nen Kin­dern. An drei Ver­sor­gungs­punk­ten ste­hen unter­wegs Erfri­schun­gen bereit. Alle Star­ter erhal­ten eine Medail­le und neh­men an einer Tom­bo­la teil, deren Haupt­ge­win­ne 3 Fahr­rä­der sind. Eben­so tra­di­tio­nell...

Mehr

Zweitbester Verein in NRW

In der Pokal­wer­tung der Rad­ball und Rad­po­lo spie­len­den Ver­ei­ne von NRW beleg­te der RSC Nie­der­meh­nen mit ins­ge­samt 439 Wer­tungs­punk­ten einen her­vor­ra­gen­den zwei­ten Platz. Somit erreich­ten die RSC Hal­len­rad­sport­ler in der Sai­son 2015/16 die bes­te Plat­zie­rung in der Ver­eins­ge­schich­te und wur­den damit für Ihre kon­se­quen­te Trai­nings­ar­beit belohnt. Den Pokal­sieg der Gesamt­wer­tung 2016 sicher­te sich der RSV Müns­ter (537 Punk­te). Hans-Joa­chim...

Mehr
Seite 10 von 23« Erste...89101112...20...Letzte »

Fatal error: Allowed memory size of 125829120 bytes exhausted (tried to allocate 2168310 bytes) in /homepages/6/d579328774/htdocs/wp-content/plugins/wp-typography/includes/wp-typography/data-storage/class-transients.php on line 147