Pages Navigation Menu

Nachwuchs-Radballer im Trainingslager

Am letz­ten Feri­en­wo­chen­en­de star­te­ten die Nach­wuchs-Rad­bal­ler des RSC Nie­der­meh­nen ihre Sai­son­vor­be­rei­tung mit einem Trai­nings­la­ger in der Lever­ner Sport- und Fest­hal­le. Für die Schü­ler und Jugend­li­chen im Alter von 11 bis 15 Jah­ren stand ein 2tägiges, umfang­rei­ches Trai­nings­pro­gramm auf dem Plan. Unter der Anlei­tung von Mat­thi­as Leh­de, Hel­mut Wan­kel­mann und Fried­helm Möse­mey­er wur­den vor allen Din­gen Rad­be­herr­schung mit und ohne Ball, Anspie­le, Pas­sen, Tor­schuss, Tor­hü­ter-Trai­ning und Spiel­tak­ti­ken geübt und nach einem anstren­gen­den Tages­pro­gramm war am Sams­tag­abend Chil­len und Gril­len ange­sagt. „Alle Jungs haben ihrer Leis­tungs­fä­hig­keit ent­spre­chend toll mit­ge­macht und freu­en sich nun auf die bald begin­nen­de Sai­son, “ so das Fazit von Mat­thi­as Leh­de. Los geht es am 23. August in den Alters­klas­sen U17 und U13, die U15 Rad­bal­ler star­ten am 30. August mit ihrem ers­ten Spiel­tag in Müns­ter. Hans-Joa­chim...

Mehr

Großer Andrang bei Niedermehner Volksradfahren

Stem­we­de-Nie­der­meh­nen (hm). 26 Kilo­me­ter. Für unge­üb­te Rad­ler schon eine ech­te Her­aus­for­de­rung — und auch die kür­ze­re Stre­cke mit 14 Kilo­me­tern ist kein Pap­pen­stiel. Bei der 44. Auf­la­ge des Volks­rad­fah­rens des Rad­sport­clubs (RSC) West­fa­lia Nie­der­meh­nen meis­ter­ten 440 Teil­neh­mer eine der bei­den Tou­ren. Egal, ob vier oder 94 Jah­re alt. Dabei sein ist alles. “Wir hat­ten bes­te Wet­ter­be­din­gun­gen für das Volks­rad­fah­ren”, freut sich RSC-Vor­sit­zen­der Thors­ten Möl­ler. Tem­pe­ra­tu­ren bei 20 Grad und kaum Wind — was wol­le man mehr. Mit dem obli­ga­to­ri­schen Start­schuss schick­te Möl­ler die Rad­ler auf die aus­ge­schil­der­ten Stre­cken durch die Natur, fern­ab von Haupt­ver­kehrs­stra­ßen. Die Tou­ren führ­ten in Rich­tung Varl, für die län­ge­re Stre­cke hat­ten die Initia­to­ren einen Schlen­ker über Varl­hei­de aus­ge­ar­bei­tet, dann ging es wie­der zurück zum Start­punkt an der Nie­der­meh­ner Maschi­nen­hal­le. Für die Sicher­heit der Pedal­rit­ter sorg­te die Lösch­grup­pe Nie­der­meh­nen. Am Ziel ange­langt — manch einer auch...

Mehr

Radpolo – RSC Frauen verpassen Platz Sechs

Der Rad­po­lo-Frau­en des RSC Nie­der­meh­nen haben die Teil­nah­me an der Auf­stiegs­run­de zur Bun­des­li­ga ver­passt, denn Jac­que­line Kan­ning / Maren Struck­mann konn­ten den fünf­ten Platz am letz­ten Sai­son­spiel­tag der 2. Bun­des­li­ga nicht hal­ten. Denn zu einen ver­lo­ren sie ihre Spie­le gegen See­heim II (3:7) und Wetz­lar II (2:5) und kamen in den Begeg­nun­gen gegen Meth­ler I (4:4) und Kost­heim II (5:5) nicht über ein Unent­schie­den hin­aus. Zum ande­ren blieb die ins­ge­heim zusätz­lich benö­tig­te Schüt­zen­hil­fe beim Par­al­lel­spiel­tag in Bad Dür­ren­berg-Toll­witz aus, denn dort hol­te der RSV Jän­ken­dorf neun Spiel­tagpunk­te und zog in der Tabel­le noch am RSC Nie­der­meh­nen vor­bei. Bit­te­rer ging es kaum, denn fünf, bzw. sie­ben Sekun­den fehl­ten Kan­ning / Struck­mann beim Aus­wärts­spiel­tag in Kamen-Meth­ler in den Spie­len gegen Meth­ler I und Kost­heim II zu einem Drei­er. Wil­le und Ein­satz­be­reit­schaft waren vor­han­den, aber die enga­gier­ten, guten Vor­stel­lun­gen wur­den nicht mit...

Mehr

RSC Polo-Frauen jetzt Tabellenfünfte

Durch neun Punk­te aus den vier Begeg­nun­gen sind die RSC Rad­po­lo-Frau­en wie­der voll zurück im Geschäft und bele­gen der­zeit mit 30 Zäh­lern den fünf­ten Tabel­len­platz in der 2. Bun­des­li­ga. Erreicht ist frei­lich noch gar nichts, aber Jac­que­line Kan­ning und Maren Struck­mann haben es nun am 20. Juni selbst in der Hand. Sie kön­nen beim Final­spiel­tag in Kamen-Meth­ler ihr Ticket zu den Bun­des­li­ga­auf­stiegs­spie­len in Lüb­be­cke buchen. Dafür reicht ihnen eine Plat­zie­rung unter den ers­ten Sechs der Tabel­le. Da der TuS Dotz­heim und die ers­te Mann­schaft der RSG Gins­heim wegen Erkran­kung der Spie­le­rin­nen nicht zum Stem­we­der­berg ange­reist waren, kamen in der Lever­ner Fest­hal­le nur 6 der geplan­ten 14 Spie­le zur Aus­tra­gung. Auch Kan­ning / Struck­mann pro­fi­tier­ten mit zwei kampf­lo­sen Sie­gen vom Nicht­an­tre­ten der Gast­mann­schaf­ten und muss­ten nur zwei­mal auf die Spiel­flä­che. Im ers­ten Spiel gegen Anni­ka Becht / Anna Schmidt (RVW...

Mehr

Pokale gingen nach Niedersachsen

Der RSC Nie­der­meh­nen rich­tet in jedem Jahr nach Sai­son­ab­schluss schon tra­di­tio­nell ein Rad­ball-Nach­wuchs­tur­nier aus. Das Tur­nier war schon für vie­le Anfän­ger der ers­te Auf­tritt um das Erlern­te erst­mals im Wett­kampf und vor Publi­kum vor­zu­stel­len. So star­te­ten unter ande­rem auch schon die spä­te­ren drei­fa­chen Rad­ball-Welt­meis­ter Tho­mas und Andre­as Stein­mei­er in Levern ihre Kar­rie­re.   In die­sem Jahr kämpf­ten ins­ge­samt 16 Mann­schaf­ten der Alters­klas­sen U19, U15 und U13 aus NRW und Nie­der­sach­sen in der Lever­ner Fest­hal­le um Poka­le, Medail­len und Prei­se. Vie­le Eltern, Groß­el­tern und Geschwis­ter waren mit­ge­kom­men, um den Nach­wuchs laut­stark zu unter­stüt­zen.   Sie­ger der Alters­klas­se U19 wur­den unge­schla­gen Mir­co Hal­be / Jan­nik Kalt­ofen vom RV Hal­le. Nur Rico Ste­gemöl­ler / Lau­rin Kock­welp vom RSC Nie­der­meh­nen waren für den Nie­der­sach­sen­meis­ter ein gleich­wer­ti­ger Geg­ner, denn in einer hart umkämpf­ten Par­tie trenn­ten sich bei­de Mann­schaf­ten leis­tungs­ge­recht 2:2 Unent­schie­den. Ste­gemöl­ler / Kock­welp...

Mehr

RSC U13 Radballer spielten in der NRW Auswahl

Im bel­gi­schen Genk fand am 2. Mai der tra­di­tio­nel­le Rad­ball-Län­der­kampf Flan­dern gegen NRW statt. Nach den gezeig­ten Sai­son­leis­tun­gen hat­ten NRW Lan­des­trai­ner Ralf Fischer und Jugend­ko­or­di­na­tor Gerald Faiss für die NRW Aus­wahl Mann­schaf­ten aus Müns­ter, Suder­wich sowie die Nie­der­meh­ner Ben­ja­min Möl­ler und Mal­te Heger­feld nomi­niert. Die bel­gi­schen Nach­wuchs­rad­bal­ler aus den Ver­ei­nen Berin­gen und Genk waren in die­sem Jahr hoch moti­viert, deut­lich über­le­gen und sieg­ten am Ende klar mit 42:3 Punk­ten. Möl­ler / Heger­feld ver­lo­ren ihre Spie­le gegen Flan­dern 1 (3:6), Flan­dern 2 (0:4) und Flan­dern 4 (1:3) und hol­ten einen Län­der­kampf­punk beim 1:1 gegen Flan­dern 3   Hans-Joa­chim...

Mehr

Nur vier Spiele in der Festhalle

Der letz­te Spiel­tag der Rad­ball Lan­des­li­ga litt unter den Absa­gen der bei­den Iser­loh­ner Lan­des­li­ga­mann­schaf­ten und der zwei­ten Stein­ha­ge­ner Mann­schaft. Statt der vor­ge­se­he­nen fünf­zehn Par­ti­en kamen in der Lever­ner Fest­hal­le ledig­lich vier Spie­le zur Aus­tra­gung. David Roters und Adri­an Krö­ger ver­lo­ren ihre bei­den Spie­le gegen Stein­ha­gen (1:5) und Oel­de IV (0:4) und bele­gen in der Abschluss­ta­bel­le den sieb­ten Platz. Enri­co Lan­ge / Magnus Reh­ling vom RSV Espel­kamp sicher­ten sich in Levern über­le­gen die Staf­fel­meis­ter­schaft und spie­len am kom­men­den Wochen­en­de in der Rele­ga­ti­ons­run­de um den Auf­stieg. Abschlusstabelle Radball-Landesliga Nord: Sp. Pkt. Tore 1 RSV Espel­kamp 26 75 144 : 35 2 RSV Müns­ter III 26 58 104 : 65 3 RSV Lee­den VII 26 57 125 : 56 4 RSV Hol­sen II 26 49 108 : 62 5 SpVg Stein­ha­gen 26 48 99 : 84 6 RSV Reh­me II 26 39...

Mehr

RSC Oberligaradballer bleiben in Schiefbahn ohne Punkte

Im Vor­pro­gramm des Rück­run­den­auf­tak­tes der Rad­ball Bun­des­li­ga kam in Wil­lich-Schief­bahn der letz­te Spiel­tag der Rad­ball-Ober­li­ga NRW zur Aus­tra­gung. Wäh­rend die NRW Bun­des­li­ga­mann­schaf­ten Iser­lohn (10 Spiel­tagpunk­te und Sprung auf Tabel­len­platz Fünf) und Schief­bahn (zwei wich­ti­ge Heim­sie­ge im Kampf um den Klas­sen­er­halt) ein posi­ti­ves Fazit zie­hen konn­ten, gab es für RSC Ober­li­ga­spie­ler Die­ter Wulf / Rai­ner Möse­mey­er nur eine Null­run­de. Chan­cen auf Punkt­ge­win­ne hat­te das RSC-Duo nur in zwei hart umkämpf­ten Par­ti­en gegen die bei­den Lee­de­ner Mann­schaf­ten. Aber letzt­lich sieg­ten Lee­den II (3:4) und Lee­den III (3:5) etwas glück­lich, aber nicht unver­dient gegen Wulf / Möse­mey­er. Zu kei­ner Zeit in Gefahr waren dage­gen die Erfol­ge von Schief­bahn IV (10:4) und Schief­bahn II (10:0) über die RSC Ober­li­ga­mann­schaft. In den ein­sei­ti­gen Spie­len reich­ten den bei­den Schief­bah­ner Mann­schaf­ten dafür eine star­ke ers­te Hälf­te, um früh einen kom­for­ta­blen Vor­sprung her­aus­zu­schie­ßen und die Drei­er dann...

Mehr
Seite 20 von 21« Erste...10...1718192021

Fatal error: Allowed memory size of 125829120 bytes exhausted (tried to allocate 1658688 bytes) in /homepages/6/d579328774/htdocs/wp-content/plugins/wp-typography/vendor/mundschenk-at/wp-data-storage/src/class-transients.php on line 156