Pages Navigation Menu

Herrensportler fahren zum Weihnachtsmarkt

Der Osna­brü­cker Weih­nachts­markt zählt seit Jah­ren zu den schöns­ten im Nor­den und ist deutsch­land­weit und inter­na­tio­nal sehr beliebt. 27 Tage lang, vom 26. Novem­ber bis zum 22. Dezem­ber ver­wan­deln sich die Flä­chen vor der his­to­ri­schen Kulis­se von Rat­haus, Mari­en­kir­che und Dom wie­der in ein weih­nacht­li­ches Buden­dorf. Am Don­ners­tag, 20. Dezem­ber besu­chen die Her­ren­sport­ler des RSC den Weih­nachts­markt in Osna­brück. Die An- und Abrei­se erfolgt mit einem Bus. Los geht es um 18:00 Uhr ab Geträn­ke Kett­ler, die Rück­fahrt von Osna­brück ist gegen 23:00 Uhr geplant. Für die Bus­fahrt und die Ver­pfle­gung unter­wegs wird im Bus gesam­melt. Alle die mit­fah­ren wol­len, kön­nen sich über die Anmel­de­lis­te oder direkt bei Rein­hard Heger­feld anmel­den. Hans-Joa­chim...

Mehr

Doppelspieltag in der Festhalle

Vor der Weih­nachts­pau­se sind an die­sem Wochen­en­de noch vier Rad­ball-Mann­schaf­ten des RSC Nie­der­meh­nen im Ein­satz. In der Lever­ner Fest­hal­le spie­len auf zwei Spiel­fel­dern die Ver­bands- und die Bezirks­li­ga um Punk­te. Die U19 muss zum Aus­wärts­spiel­tag nach Müns­ter rei­sen. Unser Ver­bands­li­ga Duo hat­te zum Sai­son­auf­takt Pech und konn­te aus beruf­li­chen und pri­va­ten Grün­den nicht zum Spiel­tag nach Schief­bahn anrei­sen. Die drei aus­zu­tra­gen­den Spie­le gin­gen somit kampf­los ver­lo­ren. Am Sams­tag ste­hen nun 5 Par­ti­en gegen Müns­ter, Düs­sel­dorf III, Suder­wich II, Suder­wich und Oel­de auf dem Spiel­plan. Um die schwie­ri­gen Auf­ga­ben zu lösen und die ers­ten Zäh­ler ein­zu­fah­ren ist Kon­di­ti­on gefragt. Auch unse­re Bezirks­li­ga­mann­schaf­ten haben spät ihren ers­ten Punkt­spiel­ein­satz. Der ers­te Hin­run­den Spiel­tag wur­de auf Janu­ar ver­legt und am zwei­ten Spiel­tag hat­te man spiel­frei. Zu Gast in Levern sind die drei Duos des RSV Reh­me. In der Lever­ner Sport- und Fest­hal­le star­tet...

Mehr

Landesligisten gehen mit gutem Gefühl in die Weihnachtspause

Zumin­dest zwei der hei­mi­schen Rad­ball Lan­des­li­ga Duos gehen sehr zufrie­den in die lan­ge Weih­nachts­pau­se. Pri­mär Hel­mut Wan­kel­mann / Fried­helm Möse­mey­er (Nie­der­meh­nen III) konn­ten sich in der Lever­ner Fest­hal­le selbst beschen­ken. Sie hol­ten aus ihren vier Par­ti­en 10 Punk­ten und über­win­tern auf Platz zwei der Tabel­le. Auch Enri­co Lan­ge / Magnus Reh­ling (RSV Espel­kamp) punk­te­ten zuver­läss­lich (3 Sie­ge), sie ver­lo­ren nur das Lokal­der­by gegen Wan­kel­mann / Möse­mey­er mit 2:4 Toren und sind Tabel­len­drit­te. Fünf Par­ti­en wur­den in Levern am grü­nen Tisch mit 5:0 gewer­tet, da der RV Meth­ler nicht ange­reist war und so kamen nur 7 Spie­le zur Aus­tra­gung. Bei Nie­der­meh­nen III sprang für den beruf­lich ver­hin­der­ten Alex­an­der Koch Rou­ti­nier Hel­mut Wan­kel­mann ein. Zusam­men mit Stamm­spie­ler Fried­helm Möse­mey­er zeig­te er, dass auf ihn immer noch Ver­lass ist. Da Duo gewann die Spie­le gegen Espel­kamp (4:2), Hol­sen (3:2) und Meth­ler (5:0,...

Mehr

RC Iserlohn bekommt die Wildcard

Hei­ko Cor­des und Dani­el End­ru­wait vom RC „Pfeil“ Iser­lohn gewan­nen unge­schla­gen das Ein­la­dungs­tur­nier in der Lever­ner Fest­hal­le und erhal­ten vom RSC Nie­der­meh­nen im nächs­ten Jahr die Wild­card für das Rad­ball Welt-Cup Tur­nier am 28. Sep­tem­ber. Die vier wei­te­ren Tur­nier­teil­neh­mer waren Mari­us Her­mans / Sven Hol­land-Moritz (RSC Schiefbahn/9 Punk­te), Chris­toph Kipp / Bene­dikt Mor­g­ret (RSV Leeden/4 Punk­te), Felix Rad­ke / Timon Wallprecht (RC Iser­lohn U19/4 Punk­te) und Diet­mar Oer­tel / Tho­mas Bals (SC Lippstadt/0 Punk­te). Das Bun­des­li­ga-Duo aus dem Sauer­land konn­te am Sonn­tag in allen Berei­chen voll über­zeu­gen und nahm in den ers­ten Spie­len ihre Geg­ner aus der NRW Ober­li­ga und die eige­ne U19 regel­recht aus­ein­an­der. Ball­si­cher, fahr­in­ten­siv und mit genau­en Päs­sen auf den Mit­spie­ler lie­ßen sie der Kon­kur­renz weni­ge Mög­lich­kei­ten, selbst ins Spiel zu kom­men. Am Ende stand jeweils ein deut­li­ches Ergeb­nis auf der Anzei­ge­ta­fel. Auch das Bun­des­li­ga­team vom...

Mehr

Wildcard Turnier in der Festhalle

Anläss­lich des 100-jäh­ri­gen Bestehens ist der Rad-Sport-Club „West­fa­lia 1919“ Nie­der­meh­nen am 28. Sep­tem­ber des nächs­ten Jah­res Gast­ge­ber eines UCI Rad­ball Welt­cup Tur­niers. Die acht Tur­nie­re umfas­sen­de Serie star­tet im 6. April in Ailin­gen am Boden­see und endet im 2. Novem­ber in Höchst (Öster­reich). Die Ergeb­nis­se der teil­neh­men­den Teams wer­den nach einem Punk­te­sys­tem bewer­tet, auf des­sen Grund­la­ge die bes­ten Teams am 18. Janu­ar 2020 in Möh­lin (Schweiz) den Welt­cup Sie­ger aus­spie­len. Der RSC Nie­der­meh­nen ist Gast­ge­ber des sechs­ten Tur­niers 2019 und darf als Aus­rich­ter eine Wild­card ver­ge­ben. Die­se wird am kom­men­den Sonn­tag, 9. Dezem­ber, in Lever­ner Fest­hal­le aus­ge­spielt. Gemel­det haben mit Hei­ko Cor­des / Dani­el End­ru­weit (RC Iser­lohn) sowie Mari­us Her­mans / Sven Hol­land-Moritz (RSC Schief­bahn) zwei Duos, die in der letz­ten Bun­des­li­ga­sai­son die Plät­ze sechs und sie­ben belegt haben. Ergänzt wird das Star­ter­feld mit Sven Kühn / Lars Weg­mann...

Mehr

Erfolgreicher Auswärtsspieltag der U17 Radballer

Einen erfolg­rei­chen Aus­wärts­spiel­tag absol­vier­ten die U17 Rad­bal­ler des RSC Nie­der­meh­nen in Müns­ter. Nur die ers­te Mann­schaft des RSV war von den bei­den RSC Duos nicht zu bezwin­gen und bleibt Tabel­len­füh­rer. In den wei­te­ren Tages­spie­len gelan­gen aber deut­li­che, kla­re Sie­ge über die ande­ren Mann­schaf­ten des Gast­ge­bers. Magnus Krä­mer / Jonas Oeh­ler spiel­ten gegen Müns­ter IV (6:0), Müns­ter III (5:0), Müns­ter II (4:1) und Müns­ter I (2:5).Maurice NMö­se­mey­er / Nils Wen­zel spiel­ten gegen Müns­ter I (1:3), Müns­ter IV (4:0), Müns­ter III (6:1) und Müns­ter II (8:2). Der nächs­te U17 Spiel­tag wird am 9. Dezem­ber in der Lever­ner Fest­hal­le aus­ge­tra­gen. Hans-Joa­chim...

Mehr

Punktspielauftakt in der Radball Landesliga

Nun geht es end­lich wie­der los: Nach der lan­gen Som­mer­pau­se haben die hei­mi­schen Rad­ball Lan­des­li­ga­mann­schaf­ten jetzt ihre ers­ten Liga­spie­le bestrit­ten. Der RSV „Ger­ma­nia“ Espel­kamp emp­fing in der Sport­hal­le der Alt­ge­mein­de die Teams des RSV Lee­den und des RSC Nie­der­meh­nen. Mit drei Sie­gen aus ihren vier Auf­trit­ten gab es für die Tabel­len­füh­rer Rolf Mey­er-Brüg­ge­mann / Udo Käh­ler (Lee­den IV) eine ansehn­li­che Aus­beu­te, mit der sie ihre Ambi­tio­nen auf den ers­ten Platz in der Lan­des­li­ga unter­mau­er­ten.  Da sich die Ver­fol­ger in den direk­ten Ver­glei­chen gegen­sei­tig die Punk­te abnah­men, ste­hen die Lee­de­ner wei­ter unan­ge­foch­ten an der Spit­ze des Klas­se­ments. Eigent­lich läuft auch die­se Sai­son für Nie­der­meh­nen II (Rai­ner Möse­mey­er / Die­ter Wulf) genau wie die Spiel­zei­ten der ver­gan­ge­nen Jah­re. Die Mann­schaft star­tet nicht gut in die Sai­son, fängt sich dann und belegt zum Ende einen guten Mit­tel­feld­platz. Auch in Espel­kamp war es...

Mehr

43 Tore in drei Spielen

Eine wei­ter­hin per­fek­te Bilanz haben Felix Rad­ke / Timon Walprecht vom RC Iser­lohn vor­zu­wei­sen. Die bes­te Offen­siv­mann­schaft in der NRW U19-Liga setz­te sich mit 3 Kan­ter­sie­gen (12:0; 18:3; 13:0) auch in der Lever­ner Fest­hal­le durch und gewann damit jede Par­tie in frem­den Hal­len. Das Team kam furi­os und schwung­voll auf das Feld und ent­schied die Spie­le durch schnel­le Tore in den ers­ten Spiel­mi­nu­ten. Robin Nit­sch­ke / Mal­te Heger­feld vom RSC Nie­der­meh­nen hat­ten am Sonn­tag­mor­gen nicht den Hauch einer Chan­ce gegen die Iser­loh­ner. Der ers­te Tref­fer gelang dem Team aus dem Sauer­land bereits nach eini­gen Sekun­den. Ball­si­cher, fahr­in­ten­siv und mit genau­en Päs­sen auf den Mit­spie­ler lie­ßen sie den Nie­der­meh­nern kei­ne Mög­lich­kei­ten, selbst ins Spiel zu kom­men. Am Ende stand ein 0:12 an der Anzei­ge­ta­fel. In den wei­te­ren Par­ti­en gab es für Nit­sch­ke / Heger­feld eine unglück­li­che 1:2 Nie­der­la­ge gegen Lee­den...

Mehr
Seite 1 von 2712345...1020...Letzte »

Fatal error: Allowed memory size of 125829120 bytes exhausted (tried to allocate 1396703 bytes) in /homepages/6/d579328774/htdocs/wp-content/plugins/wp-typography/vendor/mundschenk-at/wp-data-storage/src/class-transients.php on line 156