Pages Navigation Menu

Heimspieltag für RSC Verbandsligisten

Aus­schnei­den, ein­rah­men und auf­he­ben, denn die Tabel­le der Rad­ball-Ver­bands­li­ga bie­tet nach dem ers­ten Spiel­tag ein unge­wohn­tes Bild. Mit Die­ter Wulf / Rai­ner Möse­mey­er und Rein­hold Struck­mann / Frank Heger­ding lie­gen zwei Mann­schaf­ten des RSC Nie­der­meh­nen auf den ers­ten bei­den Plät­zen der Liga. Nun gilt es, den guten Sai­son­start beim Heim­spiel­tag zu bestä­ti­gen. Am kom­men­den Sams­tag, 26. Sep­tem­ber, haben die hei­mi­schen Rad­bal­ler in der Nie­der­meh­ner Sport­hal­le die Teams von Lee­den IV, Müns­ter, St. Hubert und Suder­wich zu Gast. Ins­ge­samt 12 Spie­le ste­hen ab 14:30 Uhr auf dem Spiel­plan. Hans-Joa­chim...

Mehr

Alle Punkte gingen an die Gegner

Das Coa­ching von Hel­mut Wan­kel­mann auf dem 2. Spiel­tag der U15-Rad­bal­ler half wenig, denn in der Nie­der­meh­ner Sport­hal­le über­lie­ßen die drei RSC Duos den Gast­mann­schaf­ten alle Punk­te. Mit 7 Sie­gen sind dage­gen Perk / Roer­kohl (Müns­ter I) in die Sai­son gestar­tet. Sie freu­ten sich ins­be­son­de­re über ihre Sie­ge gegen Suder­wich (4:0) und Iser­lohn (3:2), über­nah­men die Tabel­len­füh­rung und hof­fen, dass es so wei­ter geht. Über­has­te­te Angriffs­ak­tio­nen, Fehl­päs­se und gro­ße Män­gel in der Spiel­ge­stal­tung präg­ten dage­gen die Spie­le der RSC Mann­schaf­ten. Zudem eröff­ne­ten Unsi­cher­hei­ten im Abwehr­be­reich den Geg­nern immer wie­der Chan­cen, die auch genutzt wur­den. „Spe­zi­ell die vie­len Fehl­päs­se sind mir unan­ge­nehm auf­ge­fal­len und so vie­le Ball­ver­lus­te und indi­vi­du­el­le Feh­ler darf man sich ein­fach nicht erlau­ben. Das Spiel ohne Ball muss bes­ser wer­den und die Abstim­mung ist auch längst nicht opti­mal. Die Spie­le haben klar gezeigt, wo wir in der...

Mehr

U15 Radballer haben Heimspieltag

An die­sem Wochen­en­de genie­ßen die drei U15 Rad­ball-Mann­schaf­ten des RSC Nie­der­meh­nen Heim­recht in der Nie­der­meh­ner Sport­hal­le. Ben­ja­min Möl­ler / Mal­te Heger­feld, Fried­rich For­t­rie­de / Robin Nit­sch­ke und Nico Pil­ler / Patrick Klä­ne haben am 2. Sai­son­spiel­tag die Teams von Iser­lohn, Müns­ter I, Müns­ter II, St. Hubert und Suder­wich zu Gast. Ers­ter Anpfiff ist am Sonn­tag­mor­gen um 10:00 Uhr, auf dem Spiel­plan ste­hen 14 Spie­le. Hans-Joa­chim...

Mehr

Ehrenmitglied Erwin Kramer verstorben

Der Rad­sport­club West­fa­lia 1919 Nie­der­meh­nen e.V. trau­ert um sein Ehren­mit­glied Erwin Kra­mer. Wir ver­lie­ren mit Ihm einen Men­schen, der über vie­le Jahr­zehn­te mit Enga­ge­ment, Ide­en­reich­tum und dem Ein­satz sei­ner gan­zen Per­sön­lich­keit die Ent­wick­lung des RSC Nie­der­meh­nen maß­geb­lich geprägt hat. Der RSC Nie­der­meh­nen wird die Stim­me eines unver­wech­sel­ba­ren, enga­gier­ten Rad­sport­lers ver­mis­sen. Wir haben nicht nur einen geschätz­ten Rat­ge­ber und Sport­ka­me­ra­den ver­lo­ren son­dern auch einen guten Freund. Wir wer­den Erwin ein ehren­des Andenken bewah­ren. Unser Mit­ge­fühl gilt den Ange­hö­ri­gen. Vor­stand, Rad­bal­ler und Her­ren­sport­ler des RSC West­fa­lia...

Mehr

RSC Radball Verbandsligisten vorn

Einen Start nach Maß hat­ten die zwei Rad­ball Ver­bands­li­ga-Mann­schaf­ten des RSC Nie­der­meh­nen am ers­ten Sai­son­spiel­tag in Düs­sel­dorf. Beim rich­tung­wei­sen­den Aus­wärts­spiel­tag meis­ter­ten sie ihre Auf­ga­ben mit Bra­vour, ste­hen an der Tabel­len­spit­ze und kön­nen dem wei­te­ren Sai­son­ver­lauf gelas­sen ent­ge­gen sehen. Ers­te Tabel­len­füh­rer sind Die­ter Wulf / Rai­ner Möse­mey­er (RSC I), die gegen die RSC Zwei­te (5:4), Schief­bahn IV (7:3), Lee­den IV (5:2) und Düs­sel­dorf II (2:2) punk­ten konn­ten. Wulf / Möse­mey­er prä­sen­tier­ten sich aggres­siv, ein­satz­freu­dig und führ­ten die Zwei­kämp­fe mit gro­ßem Enga­ge­ment. Es gelang ihnen, die Offen­siv­be­mü­hun­gen der geg­ne­ri­schen Mann­schaf­ten bereits im Auf­bau zu unter­bin­den und im Angriff hat­te man das not­wen­di­ge Tor­schuss­glück. Getrübt wur­de der gute Auf­tritt nur durch die hohe 3:8 Nie­der­la­ge gegen Schief­bahn V, als man nach dem Sei­ten­wech­seln einen Black­out hat­te und 5 Gegen­to­re in kur­zer Zeit zuließ. Die Über­ra­schung gelang aller­dings Rein­hold Struck­mann, er war kurz­fris­tig...

Mehr

Für die heimischen Landesliga-Radballer gab es wenig zu holen

Die drei Mann­schaf­ten des RSV Schwal­be Oel­de haben sich am 2. Spiel­tag der Rad­ball Lan­des­li­ga Nord eine gute, nicht unbe­dingt zu erwar­ten­de Aus­gangs­po­si­ti­on ver­schafft und bele­gen die Plät­ze eins bis drei der Liga. Für die hei­mi­schen Mann­schaf­ten aus Nie­der­meh­nen und Espel­kamp dage­gen wur­de es ein bit­te­rer Nach­mit­tag, denn deren Ergeb­nis­se aus den 9 Spie­len gegen die Schwal­be Teams waren ernüch­ternd. Die Oel­der fuh­ren acht Mal als Sie­ger vom Spiel­feld und nur Fried­helm Möse­mey­er und Rico Ste­gemöl­ler gelang beim 4:4 Unent­schie­den gegen Oel­de III der ein­zi­ge Punkt­ge­winn. Die Nie­der­meh­ner hat­ten die Beset­zung ihrer zwei­ten und drit­ten Mann­schaft kurz­fris­tig umge­mel­det. Rou­ti­nier Fried­helm Möse­mey­er spiel­te mit Rico Ste­gemöl­ler als RSC III und die ursprüng­lich vor­ge­se­he­nen Jan Struck­mann und Frank Heger­ding wer­den in der Ver­bands­li­ga spie­len. Nach dem ver­eins­in­ter­nen Spiel in der Nie­der­meh­ner Sport­hal­le, die Drit­te sieg­te mit 3:2 Toren über die Vier­te,...

Mehr

Niedermehner Radballer starten in die neue Saison

Raus aus der lan­gen Som­mer­pau­se, rein in die neue Sai­son, heißt es am Wochen­en­de wie­der für die Rad­bal­ler des RSC Nie­der­meh­nen. Neu ist in die­sem Jahr, dass die Anzahl der Teams in den NRW Spiel­klas­sen auf neun redu­ziert wur­de und nach den Punkt­spie­len Auf- und Abstiegs­run­den ange­setzt sind. Man ver­spricht sich davon eine Leis­tungs­stei­ge­rung in den höhe­ren Spiel­klas­sen auf Lan­des­ebe­ne. Posi­ti­ver Neben­ef­fekt, eine oder zwei wei­te Anrei­sen kön­nen bei jetzt max. vier oder fünf Spiel­ta­gen ein­ge­spart wer­den. Da die Lever­ner Fest­hal­le noch wegen des Unwet­ter-Was­ser­scha­dens gesperrt ist, steht am Sams­tag ein Heim­spiel­tag der Lan­des­li­ga Nord in der Nie­der­meh­ner Sport­hal­le auf dem Ter­min­plan. Unse­re „Drit­te“ (Jan Struck­mann / Frank Heger­ding) und „Vier­te“ (David Roters / Ste­fan Hüff­mann) haben die drei Mann­schaf­ten des RSV Schwal­be Oel­de zu Gast. Die Schwal­be-Teams waren immer star­ke, unan­ge­neh­me Geg­ner für die Nie­der­meh­ner. Ihr Vor­teil, sie...

Mehr

Von Niedermehnen nach Holland und zurück

Am ers­ten August Wochen­en­de stand für die „Her­ren­sport­ler“ des RSC West­fa­lia Nie­der­meh­nen die schon tra­di­tio­nel­le, drei­tä­gi­ge Rad­tour im Ter­min­ka­len­der. Zu fei­ern gab es auch etwas, denn in die­sem Jahr stand die zwan­zigs­te Aus­ga­be auf dem Pro­gramm. Seit 1996 haben die Rad­ler unter ande­rem schon Fluss­tou­ren ent­lang von Ems, Hun­te, Weser, Werr­ra, Müritz, und Ruhr unter­nom­men, haben das Müns­ter­land und die Lüne­bur­ger Hei­de erkun­det, waren an Nord- und Ost­see­strand und stat­te­ten den Metro­po­len Ham­burg, Han­no­ver, Bre­men, Wolfs­burg und Müns­ter einen Besuch ab. Die dies­jäh­ri­ge zwan­zigs­te Tour führ­te von Nie­der­meh­nen aus nach Hol­land und zurück. Bernd Hün­ni­ger, Karl-Heinz War­ner, Wil­helm Steg­mann und Wil­fried Segel­horst hat­ten die Stre­cke aus­ge­ar­bei­tet, Früh­stücks- Mit­tags- und Kaf­fee­pau­sen ein­ge­plant, die Über­nach­tun­gen gebucht und einen Ser­vice­wa­gen für den Gepäck­trans­port orga­ni­siert. Am frü­hen Frei­tag­mor­gen öff­ne­te Petrus lei­der die Him­mels­schleu­sen und so war Regen ers­ter Beglei­ter der 27 Rad­ler, die...

Mehr
Seite 19 von 21« Erste...10...1718192021

Fatal error: Allowed memory size of 125829120 bytes exhausted (tried to allocate 1726259 bytes) in /homepages/6/d579328774/htdocs/wp-content/plugins/wp-typography/vendor/mundschenk-at/wp-data-storage/src/class-transients.php on line 156