Pages Navigation Menu

RSC Radball Verbandsliga Duo punktet in Suderwich

RSC Radball Verbandsliga Duo punktet in Suderwich

Jan Struckmann (links) und Frank Hegerding waren auswärts erfolgreich unterwegs.

In der letz­ten Sai­son muss­ten Frank Heger­ding / Jan Struck­mann bis zum letz­ten Spiel­tag um den Klas­sen­er­halt in der Ver­bands­li­ga ban­gen. Erst im Sai­son­end­spurt konn­te das Duo noch zwei Mann­schaf­ten hin­ter sich las­sen und den Liga­ver­bleib sichern. In die­sem Jahr ver­spürt man deut­lich weni­ger Druck, denn nach 15 Punk­ten in der Hin­run­de haben die Nie­der­meh­ner nur einen Punkt weni­ger ein­ge­fah­ren als in der kom­plet­ten ver­gan­ge­nen Spiel­zeit.

Fünf Spie­le, drei Sie­ge. Mit die­ser Punkt­aus­beu­te konn­ten Heger­ding / Struck­mann nach dem Spiel­tag in Reck­ling­hau­sen-Suder­wich sehr zufrie­den sein. Sou­ve­rän bewäl­tig­ten sie die Pflicht­auf­ga­ben gegen Müns­ter (8:4) und Suder­wich II (7:2). Das RSC-Duo zeig­te eine spie­le­risch über­zeu­gen­de und zwei­kampf­star­ke Leis­tung und ließ den Geg­nern kaum Mög­lich­kei­ten ins Spiel zu kom­men. Defen­siv lie­ßen sie nur weni­ge Mög­lich­kei­ten zu, offen­siv nutz­ten sie selbst ihre Chan­cen kon­se­quent aus. Kampf­los kamen die Nie­der­meh­ner zu drei wei­te­ren Punk­ten, da die ers­te Mann­schaft der Gast­ge­ber nicht antre­ten konn­te.

Einen mit weni­gen Fouls erfreu­lich sport­li­chen und offe­nen Schlag­ab­tausch mit star­ken Defen­siv­leis­tun­gen lie­fer­te sich das RSC-Duo in den Spie­len gegen die bei­den Oel­der Teams. Trotz etwa gleich vie­ler Spiel­an­tei­le und Mög­lich­kei­ten brach­ten die Nop­to / Over­beck (Oel­de) und Aver­beck / Voß­hans (Oel­de II) jeweils eine bis zur Spiel­mit­te her­aus gespiel­te Füh­rung über die Zeit und gewan­nen am Ende mit 3:2 bzw. 4:3 Toren. „Natür­lich hät­ten wir auf­grund unse­rer guten Leis­tun­gen ger­ne Punk­te gegen die Oel­der geholt, aber uns fehl­te lei­der so ein biss­chen das Glück“, erklär­te Jan Struck­mann nach den bei­den Spie­len. „Wir haben Lat­te und Pfos­ten getrof­fen, anstatt ein Tor zu machen. Der Geg­ner schießt auf unser Tor und die Schüs­se sind drin. Ins­ge­samt sind wir heu­te trotz­dem zufrie­den, da wir kom­pakt gestan­den und gut ver­tei­digt haben und auch nach vorn guten Rad­ball gespielt haben. Wir sind froh, dass wir den Aus­wärts­spiel­tag mit einem posi­ti­ven Ergeb­nis abschlie­ßen konn­ten.“

Nach der Weih­nachts­pau­se müs­sen die Nie­der­meh­ner zum Aus­wärts­spiel­tag nach Oel­de rei­sen. Mit Düs­sel­dorf, Schief­bahn und Baes­wei­ler ste­hen dort die Par­ti­en gegen die stärks­ten Mann­schaf­ten der Liga auf dem Spiel­plan.

Tabel­le Rad­ball Ver­bands­li­ga
Sp. Tore Pkt.
1 RMSV Düs­sel­dorf III 8 43 : 18 21
2 RSC Schief­bahn III 8 48 : 26 18
3 RSV Oel­de 8 27 : 20 18
4 RSC Nie­der­meh­nen 8 36 : 20 15
5 RSV Oel­de II 8 32 : 24 12
6 RV Baes­wei­ler 8 26 : 30 12
7 SG Suder­wich II 8 26 : 38   6
8 RSV Müns­ter 8 23 : 45   6
9 SG Suder­wich 8   0 : 40   0

Hans-Joa­chim Albrecht


Fatal error: Allowed memory size of 125829120 bytes exhausted (tried to allocate 1520339 bytes) in /homepages/6/d579328774/htdocs/wp-content/plugins/wp-typography/vendor/mundschenk-at/wp-data-storage/src/class-transients.php on line 156