Pages Navigation Menu

Volksradfahren und Rad-Schieß-Rallye

Volksradfahren und Rad-Schieß-Rallye

Auf die Sättel, fertig, los! Radfahren - Aktiv sein in der Natur!

Der RSC Nie­der­meh­nen lädt am Sonn­tag, 17. Juni zu sei­nem 47. Volks­rad­fah­ren ein. Auch in die­sem Jahr wird in Koope­ra­ti­on mit den Schüt­zen­ver­ei­nen Arren­kamp, Hal­dem, Holl­we­de, Levern, Oppen­dorf, Wes­trup und Weh­dem sowie dem Jugend­för­der­ver­ein TuS Stem­wie­der eine Rad-Schieß Ral­lye in die Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung inte­griert. Gewiss eine gute Mischung von kör­per­li­cher Bewe­gung, Ruhe und Kon­zen­tra­ti­on.

In die Wer­tung der Rad-Schieß-Ral­lye kom­men nur vor­an­ge­mel­de­te Grup­pen oder Mann­schaf­ten, die aktiv die 20 Km Run­de mitra­deln. Jedes Team besteht aus min­des­tens drei Star­te­rin­nen und/oder Star­tern (zum Bei­spiel kann ein Team auch aus 10 und mehr Per­so­nen bestehen). Das Geschlecht spielt kei­ne Rol­le. Es gibt somit auch kei­ne Kate­go­rie-Unter­tei­lung in Män­ner-, Frau­en- oder gemisch­te Teams. Aller­dings müs­sen zwei der Team­mit­glie­der min­des­tens 12 Jah­re alt sein. Geschos­sen wird an den drei Schieß­sta­tio­nen Schüt­zen­hal­le Weh­dem, Schüt­zen­hal­le Oppen­dorf und Maschi­nen­hal­le Nie­der­meh­nen. Titel­ver­tei­di­ger ist die ers­te Mann­schaft des Schüt­zen­ver­eins Wes­trup. Mann­schafts­mel­dun­gen bit­te vor­ab per E-Mail an: Info@RSC-Niedermehnen.de

Für alle ande­ren Rad­ler, die nur am Volks­rad­fah­ren teil­neh­men wol­len, haben die Orga­ni­sa­to­ren wie­der zwei natur­nah geführ­te, aus­ge­schil­der­te Tou­ren über 15 und 20 Km Län­ge durch Nie­der­meh­nen, Weh­dem, Oppen­dorf und Holl­we­de aus­ge­sucht. Die kür­ze­re Schnup­per­tour ist beson­ders geeig­net für Eltern mit klei­nen Kin­dern. Bei­de Stre­cken sind aus­ge­schil­dert und an Ver­sor­gungs­punk­ten ste­hen Erfri­schun­gen bereit. Lang­schlä­fer kön­nen übri­gens noch bis spä­tes­tens 11 Uhr los­fah­ren. Mit­ma­chen kann jeder, der über ein ver­kehrs­si­che­res Fahr­rad ver­fügt.

Alle Star­ter erhal­ten eine Medail­le und neh­men an einer Tom­bo­la teil, deren Haupt­ge­win­ne 3 Fahr­rä­der sind. Eben­so tra­di­tio­nell wie die Ver­an­stal­tung selbst ist auch die Ver­ga­be von Zusatz­prei­sen für die teil­neh­mer­stärks­ten Ver­ei­ne und Grup­pen sowie für die ältes­ten und jüngs­ten Star­ter.

Wie in jedem Jahr erwar­ten die Rad­ler nach ihrer Rück­kehr in Nie­der­meh­nen ein zünf­ti­ger Früh­schop­pen mit Erb­sen­sup­pe und Grill­spe­zia­li­tä­ten sowie ein Rah­men­pro­gramm für die Kin­der. Für Live-Musik sorgt das Holz­hau­ser Blas­or­ches­ter.

Der RSC Nie­der­meh­nen hofft auf gutes Wet­ter und zahl­rei­che Star­ter.

Hans-Joa­chim Albrecht


Fatal error: Allowed memory size of 125829120 bytes exhausted (tried to allocate 1640759 bytes) in /homepages/6/d579328774/htdocs/wp-content/plugins/wp-typography/vendor/mundschenk-at/wp-data-storage/src/class-transients.php on line 156